Events

So, 29. Juli 2018
Trainingslager der Laufgruppe am Arendsee bis 5.8.
Sa, 04. August 2018
Jedermann Tageskurs
Fr, 17. August 2018
Sonneberger Spielzeuglauf
So, 19. August 2018
Froschgrundlauf
So, 26. August 2018
Schanzenanstiegslauf Lauscha
Sa, 01. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
So, 02. September 2018
Fränkische Schweiz Marathon Ebermannstadt
So, 02. September 2018
Hermann Pistor Lauf Sonneberg
So, 02. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
Sa, 08. September 2018
Run of Hope Kronach
Sa, 15. September 2018
Crosslauf Rund um den Tierberg
Sa, 22. September 2018
Kemmerner Kuckuckslauf
Mo, 31. Dezember 2018
Adam Riese Silvesterlauf Bad Staffelstein

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Kreisjugendspiele Inliner in Mengersgereuth-Hämmern

Kreismeister im Inlinerfahren wurden ermittelt

Mengersgereuth-Hämmern/Lauscha:  Letztens fanden am 7.Mai 2017 in Mengersgereuth-Hämmern die Kreisjugendspiele auf Inlineskatern statt. In 17 männlichen und weiblichen Klassen wurden Rund um die "Meng-Häm-Arena" die Kreisjugendspielesieger ermittelt. Es ging auf einen Rundkurs flott mit den Inlinesketern voran. Insgesamt waren 49 Teilnehmer aus 6 Vereinen aktiv und kämpften verbissen um die Urkunden und Medaillien. Bei guten Bedingungen und besten Wetter verlief alles reibungslos. Die jüngsten der Altersklasse 8 männlich liefen die 500m-Distanz. Hier siegte mit 2:15 min. Matti Friedrich mit 22 Sekunden Vorsprung auf Lukas Krenz. In der Schülerklasse 9 weiblich siegte Chiara Kaori Greiner-Hiero über die gleiche Streckenlänge in 1:42. Einen weiteren Sieg für den WSV 08 Lauscha gab es durch Julian Weschenfelder in 1:53 min., er musste schon die 800m-Strecke absolvieren. Mit 21 Sekunden Abstand kam David Duckwitz dahinter an. Beide starteten in der Schülerklasse 10 männlich. Bei der Schülerklasse 10 weiblich schaffte Andara Walther den 8.Platz mit der Laufzeit von 2:25.Eric Stolz gewann in der Schülerklasse 13 in 1:29 min, Bruno Brehm und Nils Hähnlein teilten sich den 3.Platz gemeinsam mit 12,5 Sekunden Rückstand. In der Schülerklasse 14 schaffte Janne Hauptmann in der Zeit von 1:37 als dritter das Podest zu erklimmen. Bei den Mädchen dieser Klasse kam Maja Koch auf den 2.Rang in 1:50. Einen weiteren Sieg gab es durch Charlotte Leib in der Schülerklasse 15, sie benötigte 1:29. Mario Koch wurde eine Klasse höher bei den Jungen 2. in 1:35 und bei den Mädchen siegte Josephin Heinze in 1:30.min.

Bilder dazu klicken

Ergebnisse klickt

Premium Partner