Events

Sa, 28. April 2018
Harzgerode SP/NK
Mo, 30. April 2018
Walpurgisnacht, Maibaumstellen auf dem HüPla mit der Feuerwehr, Hexenbrennen an der Schanze
Di, 01. Mai 2018
Musikalischer Frühschoppen mit der Stadtkapelle, Kesselgulasch, Fleisch am Spieß
Di, 01. Mai 2018
Eröffnungslauf der Cross-Saison - Scheibe Alsbach
Sa, 05. Mai 2018
9. Glascup Lauscha
Sa, 05. Mai 2018
Night Run Coburg
Fr, 11. Mai 2018
SP Kottmar
Sa, 12. Mai 2018
SP Kottmar
So, 13. Mai 2018
SP Kottmar
Sa, 26. Mai 2018
Rennsteiglauf
Sa, 02. Juni 2018
Sportfest der Sonneberger Leichtathleten und KJS des KFA Südthüringen
Sa, 02. Juni 2018
Weihe Steinbach-Hallenberg
So, 10. Juni 2018
Rund um die Ködeltalsperre Lauf
So, 24. Juni 2018
Jedermann Tageskurs
So, 01. Juli 2018
Rund um die Veste Coburg Lauf
So, 08. Juli 2018
Sonnefelder Viertelmarathon
Sa, 04. August 2018
Jedermann Tageskurs
Fr, 17. August 2018
Sonneberger Spielzeuglauf
So, 19. August 2018
Froschgrundlauf
So, 26. August 2018
Schanzenanstiegslauf Lauscha
Sa, 01. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
So, 02. September 2018
Fränkische Schweiz Marathon Ebermannstadt
So, 02. September 2018
Hermann Pistor Lauf Sonneberg
So, 02. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
Sa, 08. September 2018
Run of Hope Kronach
Sa, 22. September 2018
Kemmerner Kuckuckslauf
Mo, 31. Dezember 2018
Adam Riese Silvesterlauf Bad Staffelstein

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Wettkampfsaison des WSV 08 Lauscha in Rothenburg zur 50.Baumblüte

Podestplätze zum Saisoneinstieg
Rothenburg/Lauscha:
100 Skispringer starteten letztens in Rothenburg/Saale beim 50.Baumblütespringen in die neue Mattensaison. Stargast war der aus Rothenburg stammende Andreas Wank. Beste Organisation und ein toller Wettkampf wurde hier abgeliefert.
Bei der Schülerklasse 11/12 gab es einen 2.Platz durch Eric Stolz. Er flog auf 32m und 33m. Auf einen guten 8.Platz schaffte es Bruno Brehm, der 28m und 28,5m weit kam. Ihm folgte Elias Glaser auf den 9.Platz, er flog auf zweimal 30m. In der Klasse 13/14 kam Felix Fehn auf einen guten 3.Platz. Er kam auf 32,5m und 30,5m. In der Herrenklasse schaffte Oliver Reck mit zweimal 34,5m den 2.Platz und verpasste den Sieg mit 0,7 Punkten hauchdünn.

Premium Partner