Events

No events

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

11 Medaillen und 6 Meistertitel bei den Thüringer Sommermeisterschaften in Biberau


Lauscha/Biberau: Am letzten Samstag fand für die Lauschaer Skispringer und Kombinierten der Sommerhöhepunkt in Biberau statt. Darauf hatten sich die jungen Nachwuchssportler intensiv vorbereitet, und es hat sich doch gelohnt. Der Wintersportverein 08 Lauscha konnte sich 6 Titel und 11 Medaillen sichern und zahlreichte tolle Platzierungen. Gesprungen wurde auf den 3 Schanzen im Biberauer Roßbachtal mit den Schanzen K 10m, 17m und 35m. Insgesamt waren 67 Sportelr und Sportlerinnen am Ablauf und auf der Crossstrecke. Vormittag gelang beim Springen Lukas Krenz in der jüngsten Altersklasse den achtjährigen Jungen der Sieg. Mit 5,5m und 6,5m holte sich der Meng.-Hämmerer verdient und überglücklich die Goldmedaille. Bei ihrem ersten richtigen Wettkampf, erreichte Nele Steiner ebenfalls aus Meng.-Häm., die Goldmedaille. Stabile Sprünge vom mutigen Mädchen auf 4m und 3,5m sicherten ihr  mit 2 Punkten Abstand vor ihrer Vereinskollegin den Sieg. Sara Balkausky aus Oberweißbach sprang mit 4m und 5m weiter, doch wackelte sie bei der Landung etwas mehr. So wurde es knapp, aber ein schöner Doppelsieg für den WSV 08 Lauscha. Bei den Mädchen der Schülerklasse 9 gewann Chiara Kaori Greiner-Hiero in ihrer Klasse mit 5,5m und 6m. Bei den Schüler der Klasse 10, holte sich Julian Weschenfelder einen tollen zweiten Platz. Mit 16m und 15m hatte er im 2.Versuch nicht den optimalsten Sprung. Er freute sich rießig. Auf der K 17m-Schanze sprangen die Elfjährigen Mädchen. Hier erreichte Lea Helen Weigelt einen guten 2.Platz, mit dem sie selbst nicht ganz zufrieden war. Sie flog auf 11,5m und 12m.
In der Ältesten Klasse siegte der Truckendorfer Eric Stolz. Mit 34m und 32m wurde es ein knapper Sieg aber dennoch verdient. Bruno Brehm aus Seltendorf zeigte mit 31,5m und 30,5m gute Sprünge und erreichte einen tollen 5.Platz. Ihm folgte auf den 7.Rang der Lichtenhainer Elias Glaser. Mit zweimal 27,5m war er mit sich nicht ganz zufrieden.
Am Mittag folgte dann gleich die Siegerehrung und pünktlich 14.oo Uhr startete der Crosslauf im Roßbachtal auf einer schweren Strecke. Die kleinsten mussten die 1 km-Strecke mit einem hammermäßigen Anstieg bewältigen. Hier erreichte Lukas Krenz mit der Zeit von 7:40  min. den 2.Platz und war Glücklich. In der Mädchenklasse 9 holte sich Chiara Kaori Greiner-Hiero in der Zeit von 6:12 min. den Sieg und die zweite Goldmedaille. Einen tollen Sieg erkämpfte sich Lea Helen Weigelt bei den Elfjährigen Mädchen. Mit 11:13 min. über die 2 km-Distanz machte sie einen tollen Lauf und holte sich den Titel. Genauso toll lief Julian Weschenfelder. Er erreichte das Podest als Dritter mit tollem Lauf und der Zeit von 5:12 min. Bei den Dreizehnjährigen ging es über die 3 km-Strecke. Hier kam Eric Stolz in 15:03 auf einen knappen 2.Rang, nur knapp hinter dem Sieger. Bruno Brehm kämpfte sich in 17: 49 min. auf den 6.Platz. Ihm folgte auf den 7.Platz Elias Glaser der 17:52 min. benötigte. Tolle Leistungen der Lauschaer Kids. An diesem Mittwoch findet in Oberhof noch ein Athletiktest statt, ehe es in die Ferien geht.

Ergebnisse Sprung
Ergebnisse NK

Premium Partner