Events

No events

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Sprungteam im Trainingslager Lomnice

Sprungteam im Trainingslager Lomnice
Die Skispringer nach alter Tradition im tschechischen Trainingslager

Das 11. Jahr war unser WSV 08 Lauscher Sprungteam im tschechischen Lomnice zum Sommertrainingslager. Insgesamt 15 Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren und 14 Erwachsene begaben sich auf die lange Reise in das kleine Skisprungörtchen. „Seit nunmehr als 11 Jahren trainieren wir im Sommer eine Woche lang in Lomnice. Die Schanzenanlagen stehen direkt vor der Tür und für Trainingseinheiten, wie Athletik, Inliner und Hockey ist das Areal bestens ausgerichtet.“, nennt Trainer Jens Greiner-Hiero nur einige der vielen Aspekte, als Grund für die Reise.



Immer wieder eine Reise wert
Die Sportler lieben das beschauliche Örtchen. Wie jedes Jahr werden die Kinder und Erwachsenen auf verschiedene Bungalows aufgeteilt. Ein strikter Trainingsplan ist zwar vorgesehen, doch Trainer Jens gestaltet die Woche durch verschiedene Ausflüge sehr abwechslungsreich. Insgesamt wird auf 5 verschiedenen Schanzen trainiert. Die Kleineren springen auf den K8 Meter und K13 Meter Schanzen, während die Großen von den K27 und K43 Meter Baken hopfen. Felix, Bruno, Elias und Eric bezwangen sogar die Große 70 Meter Schanze. Ein kleiner Sportplatz, lädt zum Spielen von Fußball, Volleyball und Hockey ein. Viele Crossstrecken in dem herrlichen Waldstück ermöglichen eine besondere Abwechslung in den Trainingseinheiten. Zum gemütlichen Beisammensein werden bei Lagerfeuer und Stockbrot zusammen Lieder angestimmt und Groß und Klein erfreuen sich an der tollen Stimmung. Ausflüge an den Lomnicer Badesee, ins Schwimmbad, zum Einkaufen in die Stadt oder die Nachtwanderung lassen neben dem harten Sprung-, Athletik- und Inlinertraining ein bisschen Urlaubsfeeling aufkommen. „Lomnice war wie immer sehr schön. Wir hatten bestes Wetter und die Stimmung im Team und unter den Sportlern und Eltern war super ausgeglichen. Insgesamt ist es wie jedes Jahr immer wieder eine Reise wert.“, erklärt Trainer Jens Greiner-Hiero abschließend. Einen Tag ging es nach Desna zum Sprungtraining um etwas Abwechslung auf den Schanzen zu bekommen.


Lauschaer Talente Felix und Janne werden in den Leistungssport nach Oberhof entlassen
Ganz besonders erfreut waren Trainer und Sportler über das kleine Fest, welches zu Ehren von Felix Fehn und Janne Hauptmann gefeiert wurde. Die beiden wurden an die Sportschule in Oberhof aufgenommen und diese Verabschiedung musste natürlich gebührend gefeiert werden. „Ich bin auf jeden meiner Sportler stolz. Aber natürlich ist es immer etwas Besonderes, wenn eines unserer Springer den Schritt in den Leistungssport schafft.“, erfreut sich der Trainer. „Für die beiden gab es eine kleine Zuckertüte und für das gesamte Sprungteam ein signiertes Poster vom tschechischen Skisprung Star Roman Koudelka. Es ist toll zu sehen, dass der WSV 08Lauscha immer wieder eines der größten Talente-Entdecker Thüringens ist.“ Wir freuen uns und wünschen den Sportlern viel Erfolg für die kommenden Wettkämpfe.

Premium Partner