Events

Sa, 02. Juni 2018
Weihe Steinbach-Hallenberg
Sa, 02. Juni 2018
Sportfest der Sonneberger Leichtathleten und KJS des KFA Südthüringen
Sa, 09. Juni 2018
Hinderniss-Cross Steinheid
So, 10. Juni 2018
Rund um die Ködeltalsperre Lauf
Sa, 16. Juni 2018
KJS Inline Skating Mengersgereuth
So, 17. Juni 2018
Miniflieger Kleinschmalkalden
Sa, 23. Juni 2018
Rennsteig Staffellauf
Sa, 23. Juni 2018
Wings for Life - Lauf Neuhaus am Rennweg
So, 24. Juni 2018
Jedermann Tageskurs
Fr, 29. Juni 2018
Zeltlager der Laufgruppe bis Sonntag
So, 01. Juli 2018
Rund um die Veste Coburg Lauf
So, 08. Juli 2018
Sonnefelder Viertelmarathon
So, 29. Juli 2018
Trainingslager der Laufgruppe bis 5.8.
Sa, 04. August 2018
Jedermann Tageskurs
Fr, 17. August 2018
Sonneberger Spielzeuglauf
So, 19. August 2018
Froschgrundlauf
So, 26. August 2018
Schanzenanstiegslauf Lauscha
Sa, 01. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
So, 02. September 2018
Fränkische Schweiz Marathon Ebermannstadt
So, 02. September 2018
Hermann Pistor Lauf Sonneberg
So, 02. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
Sa, 08. September 2018
Run of Hope Kronach
Sa, 15. September 2018
Crosslauf Rund um den Tierberg
Sa, 22. September 2018
Kemmerner Kuckuckslauf
Mo, 31. Dezember 2018
Adam Riese Silvesterlauf Bad Staffelstein

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Nordische Kombination: Emilia Görlich weiter in Gelb

LOKALSPORT SONNEBERG                                                      26.8.2017

Nordische Kombination: Emilia Görlich weiter in Gelb

Oberstdorf / Lauscha – Nachdem die aus dem Sonneberger Ortsteil Hasenthal stammende 14jährige Emilia Görlich im finnischen Vuiokatti  zum Auftakt der Sommerserie zwei FIS Youth-Cup gewann, so überzeugte Emilia auch in Oberstdorf, der zweiten Station des FIC-Children-Cups. Auf der 56 Meter-Schanze in Oberstdorf hatte Emilia schon ein paar Probleme. Andre Mädchen hatten einfach mehr Sprünge auf dieser Schanze. Trotzdem sprang „Milly“ 50 Meter und ging als Zehnte in den Verfolgungs-Skirollerlauf über 3 Kilometer. Wie schon in Vuiokatte und in Neubau (Ochsenkopf) liegt die große Stärke von Emilia in der Ausdauer. Auch auf dem Ortskurs in Oberstdorf war „Milly“ mit 7:18 Minuten die Schnellste und sicherte sich noch den Bronzeplatz.

Beim zweiten Wettbewerb lief es auf der Schanze nicht so gut, nur Rang 14 blieb nach dem Skispringen. Aber Emilia ist eine große Kämpferin. Über die 4 Kilometer machte sie noch 9 Plätze gut und landete schließlich auf Platz fünf. Die Zeit über die 4 Kilometer war einfach atemberaubend. „Milly“ benötigte hier lediglich 10:44,5 Minuten und war damit um 25 Sekunden schneller als Anna Jaeckle, die den Wettbewerb gewann.

Nach dem Wettkampf war Emilia ausgepumpt, aber bei der Siegerehrung strahte sie schon wieder und sagte: Das Highligth der wettkämpfewar auf jeden Fall die Siegerehrung gemeinsam mit den Profis und den vielen Zuschauern".

Das gelbe Leibchen bleibt weiter im Besitz wieder von Emilia Görlich, die mit mehr als 100 Punkten die Gesamtwertung anführt.

Gesamtstand nach vier Wettbewerben:

1.Emilia Görlich (WSV 08 Lauscha/305 Punkte), 2. Anna-Maija Oinas (Finnland/191), 3. Anna Jaeckle (Skiteam Schonach-Rohrhardsberg/180) und Emely Schneider (SC Rückmarshausen/180)

Premium Partner