Events

Fr, 17. August 2018
Sonneberger Spielzeuglauf
Sa, 18. August 2018
Minifliegertag Benshausen SP/NK
So, 19. August 2018
Froschgrundlauf
Sa, 25. August 2018
TSC Zella-Mehlis SP
So, 26. August 2018
Schanzenanstiegslauf Lauscha
Sa, 01. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
So, 02. September 2018
Fränkische Schweiz Marathon Ebermannstadt
So, 02. September 2018
Hermann Pistor Lauf Sonneberg
So, 02. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
Sa, 08. September 2018
Run of Hope Kronach
So, 09. September 2018
Kloster Kreuzberg Pokal Haselbach SP
Sa, 15. September 2018
TSC Schmiedefeld SP/NK Inliner
Sa, 22. September 2018
Kemmerner Kuckuckslauf
So, 23. September 2018
Crosslauf Rund um den Tierberg
Sa, 29. September 2018
TSC Reinhard-Heß-Pokal SP/NK Inliner Lauscha
Sa, 13. Oktober 2018
Abendsprunglauf Tabarz
Do, 18. Oktober 2018
DSC SP(NK Winterberg
Fr, 19. Oktober 2018
DSC SP(NK Winterberg
Sa, 20. Oktober 2018
DSC SP(NK Winterberg
So, 21. Oktober 2018
DSC SP(NK Winterberg
Fr, 26. Oktober 2018
Abendsprunglauf Biberau
Mo, 31. Dezember 2018
Adam Riese Silvesterlauf Bad Staffelstein

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Minifliegertag ein Top Erlebnis für die kleinsten Flieger bei kalten Temperaturen

Kleinschmalkalden/Lauscha: Am vergangenen Sonntag fand auf den Schanzen in Kleinschmalkalden der Minifliegertag für den Thüringer Skispringernachwuchs statt. Bei sehr kalten Temperaturen wurde der Wettbewerb reibungslos und schnell durchgezogen. Der WSV Kleinschmalkalden hatte alles perfekt vorbereitet. Eigentlich sollte der Termin ja schon Anfang Februar sein, doch da lag kein Schnee. Jetzt klappte alles prima. Von 54 gemeldetet Sportlern waren am Ende 34 auf der Ergebnisliste. Jeder durfte sich wieder aus den 3 Schanzen K 3m,5m,11m die aussuchen, die er springen wollte und auf Laufski musste ein Hindernisparcpur durchfahren werden nach Zeit. Am Ende gab es für Alle Urkunden und Glocken als Andenken an den tollen Tag.
Bei der Vorschulklasse erreichte Ole-Janne Eichhorn den 2.Platz und erhielt die Urkunde mit dem grünen Minifliegeradler mit 133 Punkten. Bei der Schülerklasse 7 kam Marlon Höhn seinen ersten Wettkampf. Er belegt gleich den 2.Platz und erkämpfte sich den blauen Minifliegeradler mit der Punktzahl von 281. Bei der 7-jährigen weiblichen Klasse gewann Nele Steiner überlegen und wurde auch in der Gesamtwertung aller insgesamt 5, mit 391 Punkten. Sie erhielt den gelben Minifliegeradler. In der Schülerklasse 8 konnte Lukas Krenz den 2.Platz erreichen. Auch für ihn gab es den gelben Adler und in der Endwertung den 6.Platz für 388 Punkte. Mika Pfeuffer erreichte hier den 6.Platz und es gab für den mutigen Flieger den blauen Adler mit der Gesamtnote von 315. In der weiblichen Klasse konnte sich Sara Balkausky den 2.Rang sichern, auch sie freute sich über den blauen Adler und schaffte 344 Punkte. In der Schülerklasse 9 machte Helene Lenk ihren ersten Wettkampf, sie schaffte den 4.Platz und erreichte mit 298 Punkten den blauen Adler. Tolle ergebnisse für die 7 Lauscher Adler, die von Oliver Reck, Michelle Köhler und Mirko Pfeuffer betreut wurden. Einen herzlichen Dank dafür. Am Samstag geht es für die Springer des WSV 08 Lauscha weiter, es steht der Thüringer Schülercup in Brotterode mit einem Abendsprunglauf auf dem Plan.

Ergebnisliste klickt

Premium Partner