Events

Sa, 22. September 2018
Kemmerner Kuckuckslauf
So, 23. September 2018
Crosslauf Rund um den Tierberg
Sa, 29. September 2018
TSC Reinhard-Heß-Pokal SP/NK Inliner Lauscha
So, 30. September 2018
Weinberglauf Mönchröden
Sa, 13. Oktober 2018
Abendsprunglauf Tabarz
Do, 18. Oktober 2018
DSC SP / NK Winterberg
Fr, 19. Oktober 2018
DSC SP / NK Winterberg
Sa, 20. Oktober 2018
DSC SP / NK Winterberg
So, 21. Oktober 2018
DSC SP / NK Winterberg
Fr, 26. Oktober 2018
Abendsprunglauf Biberau
Mo, 31. Dezember 2018
Adam Riese Silvesterlauf Bad Staffelstein

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Chiara Kaori Greiner-Hiero, Lea-Helen Weigelt und Eric Stolz werden Gesamtsieger des Thüringer Schülercups

3 Gesamtsiege für die Springer des WSV 08 Lauscha

Letzten Samstag fand in Heubach die Auswertung zum Thüringer Schülercup in der Nordischen Kombination und im Skispringen der letzten Saison statt. Erst wurde nochmal Ski gefahren und dann gab es die Gesamtsiegerehrung für die letzte Saison. Der Thüringer Schülercup setzte sich aus 12 Wettkämpfen im Sommer und Winter zusammen,  im Skispringen, der Nordischen Kombination, einem Athletiktest, einem Skicross und einem Langlauf-Einzel-Wettbewerb. Für die älteren zählte noch das Gesamtergebnis des Deutschen Schülercups dazu und eine Grundsprung.
Siege für den WSV 08 Lauscha gab es durch Chiara Kaori Greiner-Hiero in der Mädchenklasse 9. Sie erreichte insgesamt 1200 Punkte und nahm an allen Wettkämpfen teil. Nele Steiner wurde in dieser Klasse  3., mit nur einem Wettbewerb und insgesamt 100 Punkten. Lea Helen Weigelt siegte bei den Mädchen der Schülerklasse 11 mit insgesamt 1140 Punkten. Eric Stolz gewann verdient und überlegen die Schülerklasse 13 mit 1703 Zählern.
Julian Weschenfelder konnte guter vierter werden bei der Schülerklasse 10. Er hatte zwischenzeitlich dsogar das Leibchen Inne, konnte aber in einer sehr starken Klasse mit 836 Punkten glänzen. Leon Leib erreichte in dieser Klasse den 17.Rang mit 90 Punkten. Bruno Brehm schaffte  bei den Dreizehnjährigen den 7. Platz mit insgesamt 995 Punkten und Elias Glaser wurde 8 mit 815 Punkten. 
Für die Sieger und Platzierten gab es Sachpreise, Pokale und Urkunden und die Sieger durften ihr Leibchen behalten als Preis.

Ergebnisse klickt

Premium Partner