Events

Fr, 17. August 2018
Sonneberger Spielzeuglauf
Sa, 18. August 2018
Minifliegertag Benshausen SP/NK
So, 19. August 2018
Froschgrundlauf
Sa, 25. August 2018
TSC Zella-Mehlis SP
So, 26. August 2018
Schanzenanstiegslauf Lauscha
Sa, 01. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
So, 02. September 2018
Fränkische Schweiz Marathon Ebermannstadt
So, 02. September 2018
Hermann Pistor Lauf Sonneberg
So, 02. September 2018
Jedermann Wochenendkurs
Sa, 08. September 2018
Run of Hope Kronach
So, 09. September 2018
Kloster Kreuzberg Pokal Haselbach SP
Sa, 15. September 2018
TSC Schmiedefeld SP/NK Inliner
Sa, 22. September 2018
Kemmerner Kuckuckslauf
So, 23. September 2018
Crosslauf Rund um den Tierberg
Sa, 29. September 2018
TSC Reinhard-Heß-Pokal SP/NK Inliner Lauscha
Sa, 13. Oktober 2018
Abendsprunglauf Tabarz
Do, 18. Oktober 2018
DSC SP(NK Winterberg
Fr, 19. Oktober 2018
DSC SP(NK Winterberg
Sa, 20. Oktober 2018
DSC SP(NK Winterberg
So, 21. Oktober 2018
DSC SP(NK Winterberg
Fr, 26. Oktober 2018
Abendsprunglauf Biberau
Mo, 31. Dezember 2018
Adam Riese Silvesterlauf Bad Staffelstein

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Saisonstart des WSV 08 Lauscha in Harzgerode

Kreis,-Kinder und Jugendolympiade in Harzgerode mit Skispringen und Nordischer Kombination

Harzgerode/Lauscha: Am letzten Samstag fand auf der Erst-Bremmel-Schanze in Harzgerode die Kreis,-Kinder und Jugendolypiade, als Frühjahrssprunglauf mit Nordischer Kombination statt. Am Ablauf der 3 Schanzen K 2m, 5m und 16m, waren insgesamt 60 Springer und Springerinnen aus Sachsen-Anhalt, Sachsen, Hessen, Niedersachsen und Thüringen. Ein anspruchsvolles Feld. Die Wertungen der Mädchen und Jungen erfolgten gemeinsam. Zuerst wurde gesprungen und danach gab es den Lauf zur Nordischen Kombination als Crosslauf.
Bei herrlichen Wetter ging es für die Lauschaer Skispringer vom WSV 08, am letzten Samstag in den Harz, nach Harzgerode. Dort gab es den ersten Leistungsvergleich der neuen Mattensaison. Auf der K 5m-Schanze konnte Nele Steiner in der Schülerklasse 7 im Springen gewinnen. Sie flog auf 5,5m und 6m. Leo Fischer schaffte hier mit zweimal 4,5m den 3.Platz. In der Sonderklasse auf der K 5m-Schanze schaffte Helene Lenk den 3.Platz mit zweimal 4m. In der Schülerklasse 8 erreichte Lukas Krenz den Sieg im Springen. Mit tollen 14m im ersten Durchgang zeigte er einen Klasse Sprung auf der K 16m-Anlage. Mit 11m bestätigte er seine gute Form. In der Schülerklasse 9 kam Chiara Kaori Greiner-Hiero mit 8m und 11,5m auf den 3.Platz. Eine Klasse höher bei den Zehnjährigen gewann Julian Weschenfelder im Springen mit 15m und 13m. In der Sonderklasse siegte Eric Stolz mit 17m und 16,5m, vor Elias Glaser der mit 14,5m und 16m tolle Flüge zeigte und Bruno Brehm machte den Dreifachsieg perfekt mit 15m und 14,5m. Alle drei sprangen mit Kurzski auf der für sie "kleinen " Schanze.
Gleich im Anschluß folgte der Lauf zur NK. Nele Steiner schaffte über die die 600m Distanz in 3:25 Min. den Sieg. Leo Fischer konnte aufgrund von Schmerzen im Fuß nicht laufen. Helene Lenk kämpfte sich über die 1,2 km Strecke in 7:56 Min. und wurde mit dem 3.Platz belohnt. Lukas Krenz kämpfte ebenfalls Wacker und schaffte in 6:59 Min. den 3.Platz. Chiara Kaori Greiner-Hier lief in 7: 26 Min. auf den 6.Platz. Julian Weschenfelder gab alles und wurde nur knapp geschlagen. Er lief in 6:12 Min. auf den 2.Rang. Eric Stolz erreichte über die 1,8km in 7:15 Min. den verdienten Sieg. Elias Glaser kam als Dritter aufs Podest in 8:14 Min. Bruno Brehm erreichte den 4.Platz mit der Zeit von 9;25 Min.
Ein guter Einstieg bei einem schönen Wettkampf. Diese Woche springen die Lauschaer Skispringer beim Glascup im Lauschaer Marktiegel am Samstag Daheim.



Ergebnisse klickt

Premium Partner