Events

Sa, 22. September 2018
Kemmerner Kuckuckslauf
So, 23. September 2018
Crosslauf Rund um den Tierberg
Sa, 29. September 2018
TSC Reinhard-Heß-Pokal SP/NK Inliner Lauscha
So, 30. September 2018
Weinberglauf Mönchröden
Sa, 13. Oktober 2018
Abendsprunglauf Tabarz
Do, 18. Oktober 2018
DSC SP / NK Winterberg
Fr, 19. Oktober 2018
DSC SP / NK Winterberg
Sa, 20. Oktober 2018
DSC SP / NK Winterberg
So, 21. Oktober 2018
DSC SP / NK Winterberg
Fr, 26. Oktober 2018
Abendsprunglauf Biberau
Mo, 31. Dezember 2018
Adam Riese Silvesterlauf Bad Staffelstein

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Lauschaer Nachwuchs in Wernigerode und Berchtesgaden

Lauscha/Wernigerode/Berchtesgaden: Am vergangenen Wochenende war der WSV 08 Lauscha auf 2 unterschiedlichen Schanze vertreten. In Wernigerode fand ein Springen zur Nord-Westdeutschen-Mattentournee statt und in Berchtesgaden wurde um den Deutschlandpokal gesprungen.
Auf der K 63m-Schanze im Wernigeröder Zwölfmorgenthal waren insgesamt 108 Teilnehmer aus vielen Bundesländern. Dort fand das 4. Springen zur 36. Nord - Westdeutsche Mattenschanzentournee statt. In der Schülerklasse 14/15 erreichte Eric Stolz als jüngere Altersklasse den 6.Platz. Im ersten Sprung, der ihm nicht ganz so gelang kam er auf 54,5m, verbesserte sich aber mit einem Top 62m-Satz und erreichte die Note von 198,2. Sein Mannschaftskollege Bruno Brehm machte es umgekehrt. Im ersten zeigte Bruno mit 58m einen tollen Sprung und lag aussichtsreich, im zweiten Versuch landete er schon bei 43,5m und kam mit 157,7 auf den 12.Platz. Bei dieser Veranstaltung wurde die neue K 36m-Schanze eingeweiht .
Bei den Mädchen 14-16 kam Emilia Görlich mit den Sprüngen von 46m und 54m auf den 4.Platz mit der Gesamtnote von 155,1. Bei den Jungen der Jugendklasse 16-18 erreichte Louis Müller-Uri einen guten 5.Platz und freute sich über 58m und 57m bei der Note 191,6.

Für Luca Geyer und Lukas Wagner ging es zum Springen in die andere Richtung. In Berchtesgaden war Auftakt zum Deustchlandpokal der Skispringer. Auf der K 90m-Kälbersteinschanze waren in den 3 Klassen insgesamt 51 Springer am Ablauf und kämpften um die Punkte.
Bei der Jugendklasse 17, erreichte Luca Geyer am Samstag den 8.Platz mit 75,5m und 79m. Am Sonntag schaffte Luca mit 74,5m und 75,5m den 6.Platz. Bei den Herren erreichte Lukas Wagner am Samstag den 8.Rang mit 90m und 87m und am Sonntag verbesserte er sich auf den 6.Platz mit 91,5m und 89,5m. Luca liegt in der Gesamtwertung auf dem 8.Platz und Lukas ist im Moment 7.
Für die Lauschaer Skispringer geht es am Sonntag in die Rhön zum RWV Haselbach zum Kloster-Kreuzberg-Pokal.

Ergebnisse Wernigerode

Ergebnisse Berchtesgaden

Premium Partner