Events

So, 18. November 2018
7.00 Uhr Minifliegertag SP Kleinschmalkalden
Mi, 21. November 2018
14.30 Uhr TSC Athletiktest Oberhof SP/NK
Sa, 15. Dezember 2018
9.00 Uhr Tageskurs Skispringen für Jedermann
Sa, 15. Dezember 2018
14.00 Uhr TSC Skicross Heubach SP/NK
Di, 18. Dezember 2018
16.00 Uhr Weihnachtsfeier Sprung beim Gollo
Fr, 21. Dezember 2018
Sportlerehrung LK Sonneberg
Sa, 22. Dezember 2018
WK SP Brotterode
So, 23. Dezember 2018
18.00 Uhr Weihnachtsfeier WSV 08 Lauscha Baude
Mo, 31. Dezember 2018
Adam Riese Silvesterlauf Bad Staffelstein

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Doppelsieg für Chiara Kaori Greiner-Hiero in Schmiedefeld

Skispringen und Nordische Kombination in Schmiedefeld
Lauscha/Schmiedefeld:
Am letzten Samstag fand ein Wettkampf des Thüringer Skiverbandes in Schmiedefeld auf den Richard-Möller-Schanzen statt. Auf den Schanzen K 14m, 30m und 45m waren 66 Springer und Springerinnen am Ablauf. Bei besten Wetter mit Sonnenschein gab es einen reibungslosen Ablauf und gute Ergebnisse. Die Springer des WSV 08 Lauscha konnten gute Akzente setzen.

Bei den Mädchen1 gewann Chiara Kaori Greiner-Hiero mit zweimal 10,5m bei sehr guter Haltung, was auch die Wertungsrichter honorierten. Helene Lenk kam hier mit den Weiten von 7,5m und 6,5m auf den 7.Platz. Nele Steiner zeigte tolle Sprünge von 8,5m und 10, bekam aber von den Kampfrichtern viele Punkte abgezogen, was ihr den 9.Platz einbrachte. Bei den Jungen der Schülerklasse 9 konnte Lukas Krenz mit den Weiten von 10,5m und 11m glänzen. Er wurde am Ende guter 2. Mika Pfeuffer sprnag auf 9m und 10,5m und erreichte einen sehr guten 4.Platz, es fehlte nicht viel zum Podest. Bei der Schülerklasse 11 zeigte Julian Weschenfelder eine tolle Leistung. Mit 23,5m und einer Steigerung auf die Tagesbestweite von 28m im zweiten Versuch kam er auf einen ausgezeichneten 2.Platz. Bei den Mädchen 3 erreichte Lea Helen Weigelt den 4.Platz, sie sprang auf 25,5m und 24,5m. Nach dem Springen fand die Siegehrung gleich im Anschluß an der Schanze statt und auch der Crosslauf zur Nordischen Kombination startete pünktlich 14.00 Uhr.
Bei den Mädchen 1 ging Chiara Kaori Greiner-Hiero als gejagte auf die 1 km-Strecke und konnte mit der drittbesten Laufzeit von 5:45 min. wieder den Sieg erkämpfen. Nele Steiner schaffte in 6:25 Min. den 8.Platz und nach ihr kam Helene Lenk mit der Zeit von 6:43 Min. auf den 9.Rang. Bei den Jungen S 8/9 schaffte es Mika Pfeuffer über die 1 km-Strecke in Laufbestzeit von 5:22 Min. auf den 2.Rang nach vorne zu laufen und freute sich über die Silbermedaille. Lukas Krenz schaffte in 6:00 Min. den 4.Platz. Einen tollen Lauf machte Julian Weschenfelder in der Schülerklasse 11 über die 2 km. Mit tollen Schlußspurt und taktischen Lauf kam er mit 10:50 Min. auf einen tollen 2.Platz, es fehlten nur 1,1 Sekunden zu Gold. Lea Helen Weigelt hatte Knieschmerzen und konnte im Lauf nicht antreten.
Für die Lauschaer Springer geht es am Sonntag in Lauscha "Rund um den Tierberg" beim Crosslauf und eine Woche später haben sie zum Reinhard-Heß-Pokal in Lauscha Heimvorteil.

Ergebnisse Skispringen
Ergebnisse Nordische Kombination

Premium Partner