Events

So, 18. November 2018
7.00 Uhr Minifliegertag SP Kleinschmalkalden
Mi, 21. November 2018
14.30 Uhr TSC Athletiktest Oberhof SP/NK
Sa, 15. Dezember 2018
9.00 Uhr Tageskurs Skispringen für Jedermann
Sa, 15. Dezember 2018
14.00 Uhr TSC Skicross Heubach SP/NK
Di, 18. Dezember 2018
16.00 Uhr Weihnachtsfeier Sprung beim Gollo
Fr, 21. Dezember 2018
Sportlerehrung LK Sonneberg
Sa, 22. Dezember 2018
WK SP Brotterode
So, 23. Dezember 2018
18.00 Uhr Weihnachtsfeier WSV 08 Lauscha Baude
Mo, 31. Dezember 2018
Adam Riese Silvesterlauf Bad Staffelstein

Schanzenwetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Anmeldung

Mika Pfeuffer gewinnt den Bürgermeisterpokal in Biberau, auch Lukas und Chiara Kaori gewinnen


Abendsprunglauf in Biberau zum Bürgermeisterpokal
Lauscha/Biberau:
Am vergangenen Freitag fand der traditionelle Bürgermeisterpokal in Biberau auf den 3 Schanzen im Roßbachtal statt. Geprungen wurde in den verschiedenen Klassen auf der K 10m, 17m und 35m-Anlage beim SV Biberau. Von über 60 gemeldeten Teilnehmern, waren am Ende 46 in der Werung. Bei gutem Wetter und reichlich Zuschauern, war es für die Springer und Springerinnen vom WSV 08 Lauscha ein gelungener Mattenabschluß. Auf der K 10m-Schanze gewann der Neuhäueser Mika Pfeuffer in der Klasse der Knirpse 1 mit zweimal 6,5m und der Gesamtnote von 186,7. Als Punktbester auf seiner Schanze erhielt er dafür den Bürgermeisterpokal und war sehr Stolz. Leo Fischer komplettierte das gute Abschneiden mit 5m und 5,5m als dritter in dieser Klasse.
Die Knirpse 2 flogen über die K 17m-Anlage. Hier konnte Lukas Krenz seine tolle Form mit dem Sieg unter Beweiß stellen.14,5m und 15m reichten diesmal gegenüber seinem Hauptkonkurrenten zum überlegenen Sieg. Auch in der Mädchenklasse gab es einen Doppelsieg durch Chiara Kaori Greiner-Hiero und Helene Lenk. Chiara Kaori sicherte sich mit 11m und 12,5m den Sieg, Helene stand ihr nicht viel nach und flog auf zweimal 11,5m. Sie freuten sich gemeinsam auf dem Podest. Auf dem K 35m-Bakken schaffte Julian Weschenfelder trotz Sturz im ersten Versuch noch den 2.Rang. Mit 34,5m und 34m zeigte er eine klasse Leistung. Durch die Dunkelheit beim Wettkampf, konnte er die Landung im ersten Versuch nicht richtig einschätzen und stürzte leider, was ihn womöglich um den Sieg brachte. Bei den Mädchen 3 schaffte Lea Helen Weigelt den 2.Platz. Sie flog auf zweimal 27m, womit sie selber sehr zufrieden war und sich freute. Ein gelungene Veranstaltung des gastgebenden Vereins. In 3 Wochen steht in Oberhof der Athletiktest auf dem Programm, der in die Wertung des Thüringer Schülercups hinein zählt, ehe es am 3.Advent beim Skicross in Heubach auf Schnee um die ersten Winterpunkte geht.

Ergebnisse klickt
Pokalliste




Premium Partner