Events

No events

Anmeldung

Siege für Nele und Chiara Kaori in Steinbach-Hallenberg


Lauscha/Steinbach-Hallenberg: Am letzten Samstag fand in Steinbach-Hallenberg ein Einladungsspringen auf den Schanzen K 9m, 17m und 30m statt. Es nahmen insgesamt 20 Mädchen und 39 Jungen daran teil von der Schülerklasse 8 bis zur Schülerklasse 13. Geplant war am Vormittag ein Spezialsprunglauf und am Nachmittag auf dem Knüllfeld der Lauf zu Nordischen Kombination. Aufgrund des Wetters und des am späten Vormittag einsetzenden Dauerregens, wurde der Lauf zur Nordischen Kombination nicht durchgeführt und fiel aus.
Auf der K 9m-Schanze bei den Achtjährigen Mädchen konnte Nele Steiner mit tollen Sprüngen von zweimal 8m und der Gesamtnote von 197,7 gewinnen. Sie agierte dann auch auf der K 17m-Schanze als Vorspringerin und erreichte stattliche 11m. Eine tolle Leistung für das Mengersgereuther Mädchen.
Bei den Jungen der Schülerklasse 9 gab es durch Lukas Krenz und Mika Pfeuffer tolle Leistungen. Beide waren aber mit sich nicht ganz zufrieden, da jeder in einem Durchgang zu früh absprang und einige Meter liegen ließ. Lukas kam mit 12m und 14m auf einen tollen 2.Platz und Mika schaffte mit 12,5m und 11m den 5.Platz. Es ging sehr knapp in dieser Klasse zu. Lukas erreuchte die Note 188,8 und Mika schaffte 177,8 Zähler. Bei den 10-Jährigen Mädchen gab es einen Doppelsieg für den WSV 08 Lauscha. Chiara Kaori Greiner Hiero gewann mit der Punktzahl von 191,2 und 14m und 13m. Ihre Vereinskameradin und Freundin Helene Lenk schaffte mit 12m und 11m und der Note 175,6 einen tollen 2.Rang.

In der Schülerklasse 11 auf dem K 30m-Bakken konnte Julian Weschenfelder als 3.das Podes erreichen. Er flog auf zweimal 27,5m und erreichte die Punktzahl von 197,3.
Am Mittwoch geht es für die Lauschaer Wintersportler schon weiter, dann wird in Brotterode in der Werner-Lesser-Arena ein Langlauf für den Thüringer Schülercup ausgetragen, der um 17.00 Uhr startet und als Nordische Kombination zählt.





Premium Partner