Events

No events

Anmeldung

Chiara Kaori Greiner-Hiero gewinnt die Gesamtwertung im Thüringer Schülercup, Lukas, Julian und Helene auch auf dem Podest

Lauscha/Ilmenau: Am letzten Samstag fand die Auswertungsveranstaltung und Siegerehrung des Thüringer Schülercups im Skispringen und in der Nordischen Kombination für die Saison 2018/19 in Ilmenau in der Eislaufhalle statt. Nachdem alle Teilnehmer 2 Stunden Zeit hatten und sich ausgiebig auf dem Eis austobten, fand die Siegerehrung in einem würdigen Rahmen statt. Viele Eltern, Trainer und Interessierte waren mit dabei und verfolgten das Geschehen.
Alle Sportler und Sportlerinnen durften auf einen Ski unterschreiben, der am Mittwoch beim Empfang von Juliane Seyfarth in Ruhla mit übergeben werden soll.
Der Thüringer Schülercup bestand in der Saison 2018/2019 aus 2 Sprungwettkämpfen auf Matten, 1 Sprungwettkampf auf Schnee, 2 Nordischen Kombinationen auf Inlineskatern, einem Athletiktest, einem reinen Langlaufwettkampf, einem Parcour auf Langlaufski und einer Nordischen Kombination im Winter, also insgesamt 9 Wettkämpfe. Bei den älteren zählten noch die Deutschen Schülercupergebnisse von Winterberg, Schmiedefeld und Johanngeorgenstadt dazu. Es gab jeweils ein Streichresultat im Skispringen und in der Nordischen Kombination. Im Thüringer Schülercup waren 3 weibliche Klassen(Mädchen 1, Schülerinnen 11, Mädchen 3 ) mit insgesamt 26 Mädchen. Dazu kamen die 50 Jungen mit den Klassen S 9, 10,11,12 und 13.
In der Schülerklasse 9 konnte Lukas Krenz in der Endwertung den 2.Platz erreichen. Er schaffte insgesamt 670 Punkte und blieb nur 15 Zähler hinter dem Sieger aus Kleinschmalkalden, Luis Raßbach. Lukas konnte sich 2 Siege und 3 x den 2.Platz erkämpfen. Lukas konnte auch Thüringer Landesmeister im Skispringen werden. Mika Pfeuffer, ebenfalls vom WSV 08 Lauscha schaffte in dieser Klasse den 5.Platz mit 436 Punkten. Für Mika stehen als beste Platzierung zwei 3.Plätze in Lauscha beim Heimspringen zu Buche.
Der Sieg bei den Mädchen 1 ging an Chiara Kaori Greiner-Hiero mit der Idealpunktzahl von 840 Punkten. Sie konnte 8 Siege und einen 3.Platz erreichen. Sie wurde Doppelte Sommermeisterin und Thüringer Landesmeister in der NK. Bei "Jugend trainiert für Olympia" in Füssen wurde sie mit dem Team Beerberg toller 2. und holte die Silbermedaille. Ihre Freundin Helene Lenk schaffte mit 558 Punkten den 3.Platz und auch das Podest. Sie konnte einmal 2.werden und holte sich fünfmal  den 3.Platz. Als größten Erfolg konnte sie Thüringer Meisterin im Skispringen werden. Sara Balkausky schaffte in der Endwertung den 9.Platz mit 130 Punkten. Leider hat sie ihre Skisprungkarriere beendet.
Bei den Jugen der Schülerklasse 11, die mit 20 Teilnehmern stärkste Klasse, konnte Julian Weschenfelder einen tollen 3.Platz erkämpfen mit 606 Punkten. Er erreichte 2 Siege und 2 mal den 2.Platz. Er konnte Thüringer Landesmeister im Skispringen werden und Vizemeister in der NK. Auch er war im Team Beerberg bei "Jugend trainiert für Olympia" in Füssen und holte Silber. Leon Leib erreichte mit 56 Punkten den 16.Platz. Auch er hat seine Sprungski an den Nagel gehangen.
Bei den Mädchen 3 konnte Lea Helen Weigelt mit 709 Punkten auf den 4.Platz kommen. Sie erreichte einmal den 3.Platz und schaffte fünfmal den 4.Rang. Sie nahm am Deutschen Schülercup in Winterberg und Schmiedefeld teil.

 

Premium Partner