Events

Sa, 29. Juni 2019
Rund and Bike Night Coburg (2 x 600 m Staffel / 9 km Run and Bike / 21,1 km Run and Bike / 42,195 km Run and Bike / 12 km Nordic Walking)
So, 07. Juli 2019
Rund um die Veste Coburg (10 km Hauptlauf / 1,6 km Kinder- und Jugendlauf / 0,4km)
So, 14. Juli 2019
Sonnefelder Viertelmarathon (Hauptlauf 10,55 km, Kurzstrecke 5 km, Schülerlauf 1 750 m, Schülerlauf 1km, Bambinilauf 400m)
So, 21. Juli 2019
Trainingslager Langlauf bis 27.7. Arendsee
Fr, 26. Juli 2019
Adam-Riese-Nachtlauf Bad Staffelstein (9,2 km Moll-Batterien-Hauptlauf / 4,7 km Hobbylauf / 0,5 km Bambinilauf / 0,78 km, Schülerlauf I / 1,65 km Schülerlauf II)
Fr, 16. August 2019
Sonneberger Spielzeuglauf (1,7 km Schülerlauf I Jahrgän1,7 km Schülerlauf, 5,2 km Hobbylauf, Hauptlauf 10,5 km, Staffellauf 10,5 km)
So, 25. August 2019
Schanzenanstiegslauf Lauscha (Bambini am Gegenhang, Schüler/Herren/Damen (halber Hang), Team/Damen/Herren (ganzer Hang)
So, 01. September 2019
Hermann-Pistor-Lauf SON (Bambinilauf 400 m, Schülerläufe 1km, 2,5km und 4km, Jedermann-Lauf 4km, Hauptlauf 12km, NordicWalking 12km)
So, 29. September 2019
61. Weinberglauf TSV Mönchröden (Bambini U8 - U6 und jünger (450 m), Schüler U10 und U12 (1,25 km), Kurzstrecke + Jugend U14 - U20 (2,7 km), Nordic Walking (8 km), Hauptlauf (11 km)
Do, 03. Oktober 2019
4,5km Berglauf Höhn (Neustadt b. Coburg)
So, 20. Oktober 2019
Herbst-Cross-Masserberg

Anmeldung

Lukas Krenz und Eric Stolz siegen am Kottmarspringen

Lukas Krenz und Eric Stolz siegen beim Kottmarspringen, Zwei Siegertorten für den WSV 08 Lauscha

Lauscha/Kottmar: Traditionell war der WSV 08 Lauscha am Wochenende nach dem Männertag zu Gast in der Oberlausitz. Übernachtet wurde wieder wie in den vergangenen Jahren im Kiez Querxenland. Am Freitag reisten die Lauschaer Skispringer und Skispringerinnen schon an, um eifrig zu trainieren. Am Samstag fand dann der erste Wettkampf statt. Bei herrlichem Wetter, mit tropischen Temperaturen gab es ein sehr schönes Springen auf den Kottmaranlagen. Insgesamt waren fast 300 Springer aus Deutschalnd, Tschechien und Slowenien angereist um die Sieger zu ermitteln. Es gab wieder tolle Preis, Pokale, Urkunden, Siegertorten uvm. für die ersten 6.Plätze.  Lukas Krenz gewann auf der K 10m-Schanze(9,10m) in der Schülerklasse 10 die Siegertorte und viele Preise und freute sich rießig mit den vielen mitgereisten Eltern und Fans. Das Lauschaer Team umfasste 35 Personen. Als Belohnung durfte er Vorspringer auf der K 31m-Schanze machen. Mika Pfeuffer(9,8,5m) erreichte in dieser Klasse einen tollen 6. Platz und freute sich bei der Siegerehrung dabei sein zu dürfen im starken Feld der 17 Teilnehmer. Die jüngste im Lauschaer Team, Anni Fischer(3,3m) kam auf einen hervorragenden 9.Platz auf der Minischanze K 4m in der gemischen Klasse. Ohne den 2.Sturz, hätte sie bei der Siegerehrung teilnehmen dürfen.
Ihr Bruder Leo Fischer(8,7,5m) kam auf der K 10m-Schanze in der Schülerklasse 9 auf den 8. Platz. Bei den Mädchen 2 schaffte auf der K 31m-Schanze Chiara Kaori Greiner-Hiero(17,19m) einen tollen 6.Rang. Bei den Zwölfjährigen Jungen verpasste Julian Weschenfelder als 7. ganz knapp die Siegerehrung mit nur 2,2 Punkten. Mia Sophie Reck und Helene Lenk agierten als Vorspringer.
Am Sonntag gab es nochmal eine Siegertorte für den WSV 08 Lauscha am Kottmar. Als Stargast war Eric Frenzel mit Familie anwesend und verteilte viele Autogramme
Eric Stolz(50,54m) konnte mit überragenden Sprüngen den Sieg in der Schülerklasse 15 erreichen. Auf einen tollen 5.Platz kam Elias Glaser(47,5/49m) mit sehr schönen Sprüngen. Bruno Brehm(40,46,5m) wurde hier 10. und verkaufte sich etwas unter Wert, im Training flog er weiter. In der Schülerklasse 16 machte Felix Fehn(43,41)nach einjähriger Pause einen Wettbewerb und wurde 12. Bei der Damenklasse feierte Michelle Köhler(39,41) mit dem 8.Platz ein tolles Comback nach über anderthalbjähriger Pause. Lukas Wagner(55,5/51,5) schaffte tolle Sprünge und er musste sich mit nur 1,3 Punkten geschlagen geben und wurde 2.in der starken Herrenklasse. Oliver Reck(44,47,5m) erkämpfte sich bei den Herren 31 den 6.Platz. Julian Weschenfelder agierte zweimal als Vorspringer und macht 4 tolle Sätze auf 43m. Das war wieder ein tolles Erlebnis für die Lauschaer, am Sonntag nehmen sie am Pfingstspringen in Bischofsgrün teil. Doch zuvor findet am Mittwoch in Oberhof ein Athletiktest statt.

Premium Partner