Termine

Sa, 10. September 2022
DSV Sommerolympiade
Di, 20. September 2022
Loipenflöhe unterwegs
Sa, 08. Oktober 2022
4.TSC - Thüringer Meisterschaft Lauscha

Login Form

Als Highlight und großer Saisonabschluss der Skispringer und Nordisch Kombinierten wurden am vergangenen Wochenende in Schmiedefeld am Rennsteig die Thüringer Meister gekürt.

Auf nochmals perfekt präparierten Anlagen wurde bei ebenso schönem Wetter die Thüringer Meisterschaften im Skispringen und der Nordischen Kombination durchgeführt. Ausrichter und Veranstalter waren die Vereine aus Biberau und Brotterode. Für den WSV 08 Lauscha gingen mit Paulina Queck, Nele Steiner, Lukas Krenz und Matti Friedrich insgesamt Vier Sportler an den Start. Leider waren die Trainingskollegen, die ebenfalls teilnehmen sollten durch Krankheit und Quarantäne außer Gefecht gesetzt. Gesprungen wurde auf den Schanzen K14, K30 und K45. Den Anfang machte Paulina auf der kleinen Schanze. Sie zeigte ihre bislang besten und mutigsten Sprünge und wurde mit zwei mal 8 Metern Rang 8. Nele konnte auf der 30-Meter Schanze schöne Sprünge auf 20,5 und 23 Meter zeigen, welche ihr die Silbermedaille brachten. Auf der großen Schanze sicherte sich Lukas mit Flügen auf 36 und 35 Meter die Goldmedaille, Matti folgte auf dem Bronzerang mit Weiten von 36 und 33 Meter. 

Beim anschließenden Lauf zur Nordischen Kombination holte sich Nele über die Distanz von 2 Km erneut die Silbermedaille. Einen souveränen Lauf legte Matti über 3 Km hin. Von Platz drei aus gestartet, ging er bereits nach dem ersten Kilometer in Führung und brachte diese auch über die Ziellinie. Somit hieß es für ihn zum ersten Mal Thüringer Meister. Lukas zeigte ebenfalls eine starke Leistung und belegte am Ende den vierten Platz.

 

Am Freitag, den 11. März findet für interessierte Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren ein Schnupperkurs im Skispringen an der Schanzenanlage in Lauscha statt. Beginn ist 15:00 Uhr.

 

Premium Partner