Termine

Sa, 02. Mai 2020
11. Glascup
Sa, 02. Mai 2020
Mellichstöckdooch in Lauscha
So, 23. August 2020
22. Schanzenanstiegslauf

Facebook

Login Form


Auf ganz besondere Besucher freute sich der Wintersportverein der Glasbläserstadt: Ein Team vom MDR Thüringen hatte sich auf den Weg nach Lauscha gemacht. Dabei stand allerdings nicht der berühmte Christbaumschmuck im Visier des Kamerateams. Reporter, Kamera- und Tonmann hefteten sich an die Fersen des WSV 08 Lauscha, um das Vereinslebens des über 100 Jahre alten Wintersportvereins hautnah mitzuerleben. Neben den sportlichen Veranstaltungen, wie dem Skisprungtraining auf den Lauschaer Kleinschanzen oder dem Hallentraining der Langläufer, begleitete das Fernsehteam Trainer Oliver Reck bei seinen täglichen Aufgaben, interviewte Eltern und Kinder zum Vereinsgeschehen und lauschte den Erzählungen der ältesten Mitglieder bei der wöchentlichen Vereinssitzung an der Schanze.

Zum Abschluss wurde der Besuch der Berichterstatter mit einem Einblick ins Wettkampfgeschehen gekrönt; man begleitete das Lauschaer Sprungteam zum Thüringer Schülercup nach Ruhla. Eine bedeutsame Woche für den kleinen Wintersportverein, der sich trotz der vorherrschenden schlechten Wetterlage die Stimmung nicht vermiesen ließ und kurzerhand das Springen auf den Mattenschanzen, ganz ohne Schnee im Winter, eröffnete. "Derzeit ist keine Thüringer Kleinschanze auf Schnee springbar. Es musste eine Lösung her. Schließlich haben unsere Skispringer und Langläufer nicht einmal zehn Trainingseinheiten auf Schnee absolvieren können. Da musste ich reagieren und habe die Schanzen wieder auf Matten umgestellt", erklärte Skisprungtrainer Oliver Reck seine Konsequenzen.

"Dass das MDR-Fernsehteam hierher kommt, um unsere ehrenamtliche Tätigkeit im Verein darzustellen, ist eine große Ehre. Ein kleiner Verein wie unserer nimmt jede Möglichkeit wahr, die er kriegen kann, um den Menschen unsere Leidenschaft nahezubringen. Für diese Chance sind wir dankbar", freut sich Vereinsvorsitzende Andrea Heßler. Es solle deutlich werden, dass jede noch so kleine Hilfe gebraucht wird, damit Kinder aus Lauscha und Umgebung einen so fantastischen Wintersport ausüben können.mlq

Premium Partner