Termine

Sa, 21. Mai 2022
Rennsteiglauf mit Junior Cross
Do, 26. Mai 2022
Kottmar internat. Skispringen
Fr, 27. Mai 2022
Kottmar internat. Skispringen
Sa, 28. Mai 2022
Kottmar internat. Skispringen
Sa, 28. Mai 2022
Bergbahnlauf Lichtenhain
So, 29. Mai 2022
Kottmar internat. Skispringen
So, 05. Juni 2022
Pfingstspringen Bischofsgrün
Sa, 11. Juni 2022
Rhön-Rennsteig-Tournee Glascup Lauscha
Sa, 18. Juni 2022
TSC Biberau - Crosslauf
Sa, 18. Juni 2022
Sportfest der Sonneberger Leichtathleten
Fr, 24. Juni 2022
Mädchencamp Biberau
Sa, 25. Juni 2022
Mädchencamp Biberau
So, 26. Juni 2022
Mädchencamp Biberau
Sa, 02. Juli 2022
2.TSC Ruhla Inliner
So, 03. Juli 2022
"Rund um die Veste Coburg"
Sa, 06. August 2022
Trainingslager SP Wernigerode bis 11.8.
Mo, 15. August 2022
Lehrgang S11-13 Tschagguns/Villach bis 19.8.
Sa, 03. September 2022
Rhön-Rennsteig-Tournee Zella Mehlis
Sa, 10. September 2022
3.TSC Inliner Brotterode
So, 18. September 2022
Rhön-Rennsteig-Tournee Haselbach
Sa, 24. September 2022
Cross de Luxe Markkleeberg
So, 25. September 2022
Cross de Luxe Markkleeberg
Sa, 08. Oktober 2022
4.TSC - Thüringer Meisterschaft Lauscha - Cross
Do, 13. Oktober 2022
Deutscher Schülercup Winterberg
Fr, 14. Oktober 2022
Deutscher Schülercup Winterberg
Sa, 15. Oktober 2022
Deutscher Schülercup Winterberg
So, 16. Oktober 2022
Deutscher Schülercup Winterberg
Sa, 05. November 2022
Rhön-Rennsteig-Tournee Biberau
Sa, 12. November 2022
Abendsprunglauf Ruhla
Fr, 02. Dezember 2022
Athletiktest Oberhof
Sa, 31. Dezember 2022
Silvesterlauf Bad Staffelstein

Login Form

Mit großem Jubel, lautstarken Anfeuerungen und strahlendem Sonnenschein durften die Skispringer des WSV 08 Lauscha ihre neue Schanze "in Betrieb" nehmen.

Weihe K5 

Bereits in den Monaten März bis Mai diesen Jahres wurde der Aufsprunghang der beiden kleinen Schanzen K-10 und K-15 Meter im Lauschaer Marktiegel erneuert. Durch die breitere Gestaltung dessen wurde die Möglichkeit geschaffen, eine weitere Kinderschanze zu bauen. Diese wurde nun, nach ca. fünf Monaten Bauzeit fertiggestellt und soll die Ausbildung der kleinsten Skispringer noch effektiver gestalten. Mit dem kritischen Punkt von 5 Metern ist sie nun die zweit kleinste der insgesamt sieben Schanzen und stellt die Verbindung zwischen der 3-Meter und 10-Meter Schanze her.

Die Skispringer des WSV trainieren drei- bis viermal pro Woche und freuen sich über perfekte Bedingungen auf der gesamten Schanzenanlage. Ein herzliches Dankeschön gilt hierbei vor allem den ehrenamtlichen Helfern und Eltern, die sich mit Herz und Seele bei der Erhaltung der Anlage beteiligen! Nun gilt es zu hoffen, dass es im kommenden Winter ausreichend Schnee geben wird, sodass auch ein Wettbewerb inklusive offizieller Schanzenweihe stattfinden kann.

Jeden Dienstag und Donnerstag gibt es ab 16:00 Uhr das "Minifliegertraining", bei dem sich interessierte Kinder gerne ausprobieren können. Die Ausrüstung hierfür wird vom WSV Lauscha gestellt.

 

Oliver Reck / Trainer

 

 

Premium Partner